Donnerstag, 24. Dezember 2009

wir leben einfach so weiter, nur einfach allein.

weisst du noch, 
als wir damals auf der straße lagen,
den kopf in den sternen 
und jede chance vertan war?
von morgens bis abends 
nur wir beide und sonst nur sorgen und fragen, 
um uns und die uns nie berührten 
und unsre vernunft


es war ein leben im heute
nein ein leben fürs leben
keine sekunde vergeudet
jeder moment so erstrebenswert wie sinnlos
doch von jetzt aus gesehen
so unbeschreiblich besonders
und nicht zu verstehen


wir haben das leben getanzt
und unsre liebe verbraucht
irgendwann sind wir aufgeschlagen
und - tickticktick- war das auch zerfickt.


alles letztlich so kalt und trist
ich wollte deine hand halten
doch griff ich lediglich im fallen ins nichts
ich dachte nee, ich falle noch nicht
doch fiel ich und fiel viel tiefer ins nichts.


ich bin ein krebs und ich krebse
du eine möwe im licht
es gibt noch so viel zu erleben
doch dich nicht mehr für mich


ich weiss nicht ob es dir gut geht
dabei kanns nicht anders sein
wir leben einfach so weiter
nur einfach allein.
Seagull - We are Enfant terrible (Frittenbude Steven Seagull Remix)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...